Mittlerweilen ist es allgemein bekannt, dass YOGA körperliches und emotionales Wohlbefinden verbessern kann.

Wenn YOGA mit einer therapeutischen Absicht in Einzelsitzungen gelehrt wird, kann es helfen, körperliche und psychische Beschwerden zu lindern. Zudem hat YOGA Therapie eine höchst präventive Wirkung. Es steigert das Körperverständnis und fördert Eigenverantwortung. YOGA Therapie transformiert den Körper, Geist und Seele. Es eröffnet neue Möglichkeiten und zeigt, wie YOGA in den Alltag integriert werden kann.

Das Verständnis von Faszien, Muskeln, Knochen und Gelenke wird geschult. Hilfsmittel wie Elastikbänder, Bälle, Blöcke, Stangen
u.v.m spielen eine große Rolle. Das Ziel ist es, den eigenen Bewegungsapparat zu verstehen und aktiv am eigenen Wohlbefinden mitwirken zu können.