IMG_4499RYT200_CMYK_300dpi_3inch

Mandy war und ist sehr mannigfaltig. Als Diplomkauffrau war sie stets auf Erfolg ausgerichtet, aber oft fehlte ihr die innere Mitte. Auf geistiger Ebene fand Mandy einen Wegweiser im Buddhismus und ist seit 2003 Mitglied der Soka Gakkai International (SGI) und praktiziert Buddhismus nach Nichiren Daishonin, der das Gesetz von Ursache und Wirkung in den Fokus zieht.  Körperlich allerdings fehlte ihr der Ausgleich zu ihrer beruflichen Tätigkeit nach wie vor. Sie weiß, was es heißt, sich körperlich beeinträchtigt zu fühlen. Typische Schreibtischtäterleiden, Rücken – und Nackenschmerzen plagten sie und so fing Mandy an, regelmäßig Laufen zu gehen. Das half auf jeden Fall, den Kopf frei zu bekommen und dann entdeckte sie – eher zufällig –  in England Yoga.

Daniel Gelbod, ein wunderbarer Lehrer, führte Mandy in die Welt des Yogas ein. Schon nach kurzer Zeit war sie von der ganzheitlichen Wirkung begeistert und fleißig fing Mandy an Yogaklassen aufzusuchen. Sie erlebte das einzigartige Gefühl, ihren Körper von innen heraus zu formen und zu stärken, und Einklang mit Körper, Seele und Geist zu fühlen.

Mandy absolvierte ein YogaAlliance 200 © Yoga Teacher Training im Airyoga München. Obwohl sie zu Beginn gar nicht unbedingt die Idee hatte, Yoga Lehrerin zu werden, hatte Mandy ganz schnell das Bedürfnis, ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen. Auf die Frage. „ Was ist Yoga“ antwortete Desikacher, Schüler des großartigen Iyengar, „Yoga ist das Leben!“. So möchte Mandy sich dem Yoga widmen, so wie Yoga sich ihr Leben gewidmet hat. Yoga ist wirklich für Jeden zugänglich. Jedermann kann Yoga ausüben und mit Yoga wachsen. Diese wunderbaren Erlebnisse und Erfahrungen möchte sie gerne mit Dir teilen und Dich in die Welt des Yoga begleiten.

Eine wunderbare Komplimentierung zu Yoga ist Rebalancing® Körperarbeit. So hat Mandy ihr Wissen über Anatomie, Körperbewusstsein und Körperausstrahlung vertiefen können. Neben der Arbeit als Yogalehrerin bietet Mandy Rebalancing® Massagen an und widmet sich der präventiven Körperarbeit.

Drei Richtungen des Hatha Yogas haben Mandy im Laufe ihrer Praxis besonders angesprochen. In ihrem Unterricht vereint sie Bestandteile des Iyengars, Vinyasa Flows und Anusaras. Mandy liebt die exakte, behutsame Ausrichtung der Asanas des Iyengar Stils, das harmonische Fließen des Vinyasa Flows und die Dynamik der Ausrichtung des Anusaras.

Egal in welcher Form der Unterricht statt findet, liegt ihr stets am Herzen, die Atmung in Einklang zur Bewegung zu bringen. Musik und Atmosphäre runden ihr Unterricht ab.

Seit Januar 2018 ist Mandy zudem begeisterte FeetUp® Yogalehrerin und amanda spririt ist zertifiziertes FeetUp® Yoga Partnerstudio.

Mandy möchte  Menschen inspirieren, an ihr grenzenloses Potential zu glauben und ihre Träume zu leben.

Sie unterrichte auf Deutsch und Englisch.

inspiriert haben Mandy Lehrer wie:

John Friend, Anusara Yoga || Ross Rayburn,  Anusara Yoga ||Barbara Noh,  Airyoga München|| Gerald Brown, TriYoga London || Christine May, Prana Flow Yoga || Richard Hackenberg || Iyengar Yoga || Jordan Bloom, Yoga Therapy || feetup® mit Lea Zubak

Seit Bettinas ersten Probestunde vor 18 Jahren praktiziert sie Kundalini Yoga. Sehr schnell konnte sie wahrnehmen, wie diese Praxis positiv auf ihren Körper und Geist wirkte.
Schon bald war es ihr ein großes Bedürfnis, dieses Wissen an andere Menschen weiterzugeben.

2013 beendete Bettina eine Kundalini Yogalehrer Ausbildung in München und seitdem unterrichte sie Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan.

Anschliessend konnte Bettina ihr Wissen im Bereich Kundalini Yoga und Sterbebegleitung durch eine zweite Ausbildung vertiefen, das Dharma Training.

2015 entdeckte Bettina Yin Yoga, was ihr die Gelegenheit gab, ihren Körper und Geist so tief in die Ruhe zu bringen, wie vielleicht noch nie zuvor. Auch empfand sie Yin und Kundalini Yoga als zwei Yoga Arten, die sich perfekt ergänzen.

2016 beendete Bettina eine Yogalehrer Ausbildung für Yin Yoga bei Helga Baumgartner in Pullach.

Es ist Bettina eine Herzensangelegenheit, den Menschen die Scheu vor Yoga zu nehmen, die viele haben, weil sie denken, sie seien zu unbeweglich, können nicht im Schneidersitz sitzen oder nicht still halten… Gerade diese beiden Yogalehren sind auf fast jeden Menschen individuell anpassbar. Es geht nicht darum, eine Haltung perfekt einzunehmen, sondern seine persönliche Haltung zu finden.

Mehr zu Bettina findet Ihr unter https://www.bo-yoga.de

Wir freuen uns ganz besonders, dass Jutta unsere schönen Räumlichkeiten für erstklassige Fortbildungen mit dem Fokus auf ganzheitliche Medizin nutzt.

Im September 2011 hat Jutta “Weitblick – Seminare, Fortbildungen und weit mehr“ gegründet und hat ihre langjährigen Kenntnisse sowohl im Veranstaltungsmanagement als auch im Marketing des Bildungswesens erfolgreich in ihrem eigenen Unternehmen manifestieren können.

Weitblick organisiert (Inhouse-) Seminare und Fortbildungen für den Bereich Therapie / Pflege. Speziell im Bereich der beruflichen Fort- und Weiterbildung offeriert Weitblick umfassende Angebote. Die Seminare finden in Kleingruppen statt, wodurch ein intensives Arbeiten unter Einbezug individueller Anliegen möglich ist. Die Fortbildungen zielen darauf ab, Fachwissen für eine ganzheitliche Betreuung der Patienten zu vermitteln, welches unmittelbar im Berufsalltag umzusetzen ist. Ein ausgewogenes Verhältnis von Theorie und Praxis sowie die praktische Vermittlung therapeutischer Methoden stehen hierbei im Mittelpunkt. Ausgewählte Dozenten führen die Seminare durch und geben ihr fundiertes Wissen weiter.

Mehr Informationen zu Jutta und Weitblick findet Ihr unter: https://www.mehr-weitblick.de